Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an der Helene-Lange-Schule

Seit Januar 2016 ist Tanja Mahrt als Sozialpädagogin an der Helene-Lange-Schule tätig.

Tanja Mahrt ist 44 Jahre alt und Mutter eines neunjährigen Sohnes. Sie ist Sozialarbeiterin B.A.

Berufliche Erfahrung hat sie in projektbezogener Schulsozialarbeit,
Seniorenarbeit, Beratungsarbeit, ist nebenbei tätig als
sozialpädagogische Familienhilfe, gelernte Arzthelferin.
Freizeit: Kultur, Sport, lesen, Natur


Sie hat folgende Aufgaben an unserer Schule:

  • Schüler/innen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern
  • Schüler/innen bei der Bewältigung von Lebenskrisen (Schule, Eltern und Freundeskreis) zu unterstützen.
  • Beratung und fachliche Unterstützung von Lehrkräften in sozialpädagogischen Fragen.
  • Eltern in schwierigen Erziehungsfragen mit Rat und Tat zur Seite stehen.
  • Schule als attraktiven Lernort mitzugestalten.
  • Vernetzung und Kooperation von Schule und weiteren Institutionen.

Sie arbeitet:

  • vertraulich
  • wertschätzend und neutral allen Beteiligten gegenüber
  • lösungsorientiert (unter zur Hilfenahme aller zur Verfügung stehenden Fachkräfte auch extern)
  • projektbezogen
  • ganzheitlich (denn eine Auffälligkeit ist nur ein Teil des Problems)

Zu erreichen ist sie:

Täglich von Mo-Fr in der Zeit von 8.30-12.30 Uhr in der Schule. Ihr Büro befindet sich im Erdgeschoss in der ehemaligen Hausmeisterwohnung.

Telefonisch ist Tanja Mahrt unter 252061-22 erreichbar,
per E-Mail unter t.mahrt@gmx.de